Tux RSS-IconHallo, und willkommen auf meinem Blog!
Falls du hier neu bist und dir gefällt was ich schreibe, dann abonniere am besten meinen RSS-Feed um auf dem Laufenden zu bleiben.
Was das ist kannst du hier erfahren.

Link 21.04.10, 19:19:46

Link setzen und T-Shirt umsonst bekommen

3Dsupply hat gerade eine coole Aktion für Blogger und Webseitenbetreiber am Laufen: Beitrag über ein T-Shirt schreiben, Link setzen und das T-Shirt umsonst bekommen. Hört sich einfach an, ist es auch! Der T-Shirt Versand hat schon öfters solche Aktionen für Blogger gestartet, wie z.b. Feed Me!.
Da ich natürlich auch ein T-Shirt umsonst möchte, zeige ich auch einfach mal welches ich mir ausgesucht habe:
Das FSM-T-Shirt

http://unrealstuff.bplaced.de/uploads/thumbs/21-04-2010-1-thumb.png

Unbedingt zu empfehlen für jeden Pastafari, der das FSM immer bei sich tragen möchte. :D Das Shirt gibt es hier zu kaufen, kostet auch nicht viel. Nochmal vielen Dank an 3Dsupply für diese Aktion, ich freue mich schon auf mein neues Kleidungsstück.

[Update]
Heute (24.04.2010) ist das Shirt per Post angekommen, passt perfekt und sieht gut aus! Im Paket war sogar 'ne Postkarte mit dem Fellatio Elefantus vorne drauf dabei.
tags:#3dsupply #aktion #gratis
0 Kommentare

Link 20.04.10, 19:31:52

Tabs pausieren mit SaveMemory

Das Problem dürfte jedem "Vielsurfer" bekannt sein: Man hat viele Tabs gleichzeitig offen und der Speicherbedarf des Firefox wächst und wächst. Screenshot SaveMemory Mit der Erweiterung die ich bei Horst gefunden habe, kann man nicht benötigte Tabs pausieren und dadurch dem Rechner ein wenig Arbeit abnehmen. Möchte man das Surfen auf den schlafengelegten Seiten fortsetzen, muss man nur auf "Load page now" klicken und die Seite lädt sich erneut.
Bislang habe ich nicht viel mehr Ersparnis feststellen können, aber bin momentan noch am Testen der Erweiterung. Ausserdem habe ich da so ein paar Kandidaten in meinem Browser geöffnet, die ich nur sehr selten benötige und dafür ist dieses Addon perfekt!

tags:#firefox #addon #browser
0 Kommentare

Link 14.04.10, 21:30:07

Browserupdate - Ja, bitte!

http://unrealstuff.bplaced.de/uploads/14-04-2010-2.png
Nicht erschrecken, das ist nur ein Bild der Meldung die browser-update.org anzeigt, wenn man einen veralteten Browser benutzt. Bestes Beispiel für alte Browser ist definitiv der Internet Explorer 6, massig Sicherheitslücken und Mängel bei der Darstellung von Webseiten. Viele Webdesigner müssen deshalb Workarounds in ihren Code einbauen, damit die Seite im IE 6 halbwegs bedienbar ist. Das ist mit einigem Aufwand verbunden und keine optimale Lösung. Besser wäre es, wenn die Benutzer Abschied von ihrem Fossil, das sie Internetbrowser nennen nehmen und auf ein neueres Pendant wechseln.
Die meisten Leute die nicht viel mit Computern zu tun haben, wollen ihren Browser zwar aktualisieren, wissen jedoch oft nicht wie. Helfen kann man ihnen indem man den Quelltext der vom browser-update.org-Projekt bereitgestellt wird, in die eigene Webseite einbindet. Nutzer die mit einem Webbrowser unterwegs sind, der vor einiger Zeit mal aktuell war, werden nun dezent darauf hingewiesen ein Update durchzuführen. Natürlich wird auch erklärt wie das geht.
Leider benötigt diese tolle Sache Javascript, aber wer Javascript deaktiviert hat, der weiß mit Sicherheit auch wie man sich einen neuen Webbrowser herunterlädt. Achja: Man kann übrigens einstellen welche Browser man toleriert und bei welchen ein Warnhinweis erscheint.

tags:#browser #internet #software
0 Kommentare

Link 08.04.10, 18:56:07

[C++] Bildschirmauflösung und Farbtiefe aus Datei lesen

Die Datei hat diese Struktur:

settings.ini:
Width = "640"; Height = "480"; BPP = "32";
Die Variablen liest man mit diesem Code aus:

// Variablen int width; int height; int bpp; // Konfigurationsdatei auslesen ifstream in("settings.ini"); char c; for( string key, value ; in >> key >> c && c == '=' && in >> c && c == '"' && getline( in, value, '"' ); ) { if( key == "Width" ) { // in int umwandeln und in variable speichern width = atoi(&value[0]); } else if(key == "Height") { // in int umwandeln und in variable speichern height = atoi(&value[0]); } else if(key == "BPP") { // in int umwandeln und in variable speichern bpp = atoi(&value[0]); } if( in >> c && c != ';' ) in.setstate( ios_base::failbit ); }

Das Fenster erzeugt man mit SDL wie gewohnt und setzt statt festen Werten die durch den Benutzer veränderbaren Variablen ein:
// Fenster erzeugen SDL_Surface *screen = SDL_SetVideoMode(width, height, bpp, SDL_DOUBLEBUF);

tags:#c++ #sdl #programmierung
3 Kommentare

Link 02.04.10, 19:00:19

Pidgin - Benachrichtigungen einschalten

Standardmäßig teilt Pidgin dem Benutzer nicht mit ob ein "Buddy" online gegangen ist, oder ob jemand eine neue Unterhaltung anfängt. Abhilfe schaffen hier zwei Plugins, die beide zwar das gleiche leisten, sich jedoch in der Funktionsweise unterscheiden.
pidgin-libnotify Einstellungen
pidgin-libnotify
pidgin-libnotify lässt sich aus den Paketquellen über das gleichnamige Paket installieren. Einstellen kann man das Plugin in Pidgin unter Werkzeuge->Plugins->libnotfiy->Plugin konfigurieren. Das Plugin verwendet dabei die libnotify-Bibliothek und passt sich damit gut in den Desktop ein.

pidgin-guifications
Das Guificationsplugin für Pidgin unterscheidet sich von der oben vorgestellten Erweiterung insofern, dass man viel mehr Gründe für Benachrichtigungen einstellen kann. Konfigurieren kann man das Plugin im Werkzeugmenü von Pidgin. Die Popups erinnern an die vom ICQ-Clienten, die Position und das Erscheinungsbild können aber verändert werden. Das Aussehen wird durch Themen verändert, dafür steht ein Themeneditor bereit. Eine Liste von verfügbaren Themen findet man hier.
Ich bevorzuge das libnotify-Plugin weil es sich gut in die Benachrichtigungen der anderen Programme einreiht, leider kann man dort nur wenige Auslöser um benachrichtigt zu werden auswählen.

tags:#pidgin #linux #gnome
0 Kommentare

Ältere Einträge

Neuere Einträge