Tux RSS-IconHallo, und willkommen auf meinem Blog!
Falls du hier neu bist und dir gefällt was ich schreibe, dann abonniere am besten meinen RSS-Feed um auf dem Laufenden zu bleiben.
Was das ist kannst du hier erfahren.

Link 11.07.11, 21:37:07

Nach vorzeitigem WM-Aus: Deutsche Kritik an FIFA

Der Fußballverband FIFA gerät nach dem vorzeitigen WM-Aus der deutschen Fußball-Frauen zunehmend in die Kritik. Momentan wird vor allem ein organisatorisches Versagen der FIFA diskutiert: Es waren womöglich zu viele Bälle auf dem Platz!

Der neutrale Beobachter Manfred K. (41), ehemaliger Profi-Schiedsrichter, hat nach der 0:1-Niederlage gegen Japan nach Gründen für das vorzeitige Ausscheiden Deutschlands gesucht und das mit Erfolg: „Ich habe mehrmals nachgezählt und habe herausgefunden, dass zu jedem Zeitpunkt 45 Bälle im Spiel waren! So etwas verbietet das Regelbuch ausdrücklich.“ Das Perfide: Es handelte sich dabei um unterschiedlich große Kugeln, die scheinbar immer zu zweit an den Spielerinnen klebten, so K.

Die deutschen Fußballerinnen seien durch die Überzahl der Bälle, vermutlich verursacht durch Tatenlosigkeit der Balljungen, erheblich irritiert worden. Rekord-Nationalspielerin Birgit Prinz ist wütend: „Wir wussten nie welcher Ball der Richtige ist! Niemand kann erwarten, dass wir unter diesen Umständen einen Titel gewinnen können.“

Es wurde der Verdacht geäußert, die FIFA will den Frauenfußball benachteiligen, da bei den Männer noch nie so ein Fall aufgetreten sei. Manfred K. will der Sache weiter nachgehen und einen sehr genauen Blick auf mögliche überzählige Bälle werfen, versicherte er uns. Eine Reaktion der FIFA steht noch aus.

tags:#satire #fußball #titten
0 Kommentare

Link 03.07.11, 21:48:34

Fritz!Box hinter Zeitschaltuhr klemmen? Besser nicht!

Das meint jedenfalls der AVM-Support.
Aber alles der Reihe nach:

Wie ich schon in einem früheren Blogpost dargestellt habe, kann ich meinen Anschluss bei Alice leider nicht im vollen Umfang mit meiner Fritz!Box nutzen. Bei Alice benötigt man zwingend ein IAD, das die DSL-Verbindung aufbaut. Aus diesem Grund konnte ich lediglich die Fritz!Box per LAN-Kabel an das IAD anschließen um die Internetverbindung über WLAN an meinen Rechner durchzureichen.

Da ich nun ein energiesparender Mensch bin, der sich zu den üblichen Nachtzeiten schlafen legt, schaltet der besagte Router von AVM nach einer festen Uhrzeit das WLAN ab. Die Fritz!Box an sich läuft aber weiter und benötigt dementsprechend 24/7 Strom.

Idee: Einfach eine Zeitschaltuhr davorstecken und mit dem Abschalten des WLANs der Kiste auch den Strom abdrehen. Jetzt hatte ich aber Bedenken, dass dieses tägliche „harte“ Ausschalten (da die Fritz!Box keinen regulären Ausschalter kennt) der Lebenszeit des Geräts nicht unbedingt zu Gute kommt.

Also schnell mal eine Supportanfrage an AVM zusammengetippt und auf die Antwort gewartet. Die kam bereits am nächsten Tag und bestätigte meine Erwartung: Lieber nicht. Jetzt hab ichs quasi offiziell, auch wenn das nie von AVM eigens getestet wurde, aber es gibt einige Erfahrungen, dass Probleme mit dem Gerät möglicherweise mit häufigen Ein- und Ausschalten zusammenhängen.

Damit wäre das auch geklärt, obwohl mir die Antwort nicht so gut gefällt. An dieser Stelle muss ich dann doch mal ein großes Lob an den Support von AVM raushauen, die Antwortmail kam ziemlich schnell und mir wurde sehr freundlich geantwortet. So wünscht man sich das!

tags:#fritzbox #support #router
0 Kommentare

Link 30.06.11, 18:39:02

8 Uhr 54

Hab ich aufgrund meiner Abwesenheit bzw. weil ich einen Tag vor der Abreise zu faul war meinen RSS-Reader abzugrasen bis gerade eben nicht bemerkt:

Screenshot Bildblog

Mein knallhart recherchierter und facettenreicher Artikel betreffend der Veruntreuung beim Kinderkanal, der auch beim Postillon erschien, wurde vom Bildblog in der Rubrik „6 vor 9“ verlinkt.

Das war der nächste große Schritt zur Herrschaft über das Internet.

Und nein, ich habe den Link dort nicht eingeschickt oder vorgeschlagen. Besten Dank also an denjenigen, der das getan hat. :)

tags:#bildblog #postillon #selbstbeweihräucherung
0 Kommentare

Link 29.06.11, 22:35:53

Hilarious Adventure

Schon etwas älter, aber trotzdem verbloggenswert:

Join a hilarious adventure of a life-time! Work, Buy, Consume, Die.

tags:#graffiti #leben #kapitalismus
0 Kommentare

Link 29.06.11, 22:11:16

Pause

Da mein letzter Blogpost ziemlich genau 22 Tage her ist, habe ich zahlreiche Zuschriften von treuen Leserinnen und Lesern erhalten, die mich entweder extrem beschimpften, mehrmals nachfragten, was denn los sei oder mir günstiges Viagra anboten.
Um den Sturm der Entrüstung und Potenzmittelangebote zu besänftigen, will ich mit diesem Post Klarheit schaffen und einige häufig gestellten Fragen beantworten.

1. Frage: Warum gab es seit längerer Zeit keine Blogposts von dir?
Exzellente Fragestellung, darauf möchte ich gerne eingehen. Nun ja, es gibt zwei Gründe für eine etwas längere Pause. Zum einen fehlte mir wie so oft die Motivation zum Schreiben und andererseits habe ich einen zweiwöchigen Aufenthalt in einer geschlossenen Einrichtung in einem anderen Land ohne nutzbaren Internetzugang verbracht.

2. Frage: Wann darf man denn wieder mit neuen Artikeln auf deinem [wunderbaren, einzigartigen und absolut herausragenden, Anmerkung des Redakteurs] Blog rechnen?
Mit dem Erscheinen dieses — wie immer — wohlformulierten Posts.

3. Frage: du megapennerhurensohn, warum schreibstn du nix mehr in dein blog, du opfa?
Bitte achten Sie auf ihre Wortwahl, Sie dreckiger Penner! Auch: Siehe Frage 1.

4. Frage: cheap viagra your wife will love you! buy now $19,95, 20% off!
Super Angebot, klasse!

Gerade kam noch eine Frage von Manfred rein, die möchte ich euch nicht vorenthalten und reiche sie nach:

5. Frage: Guten Tag, soeben las ich Ihren neuesten Erguss. Nun meine Frage: Warum veröffentlichen Sie nur derart wenige Fragen???
Ja.

tags:#blog #intern #interview
0 Kommentare

Ältere Einträge

Neuere Einträge